Qi Gong für die Gesundheit
 

Qi Gong ist neben der Akupunktur und der Kräutertherapie einer der drei Schätze der TCM (Traditionellen Chinesischen Medizin).  

Als TCM-Therapeut erkläre ich jede einzelne Übung und ihre Wirkung auf die Gesundheit.

Aufgrund meiner Erfahrung habe ich das Übungsprogramm sehr gezielt aufgebaut:

  • Übungen zur Kräftigung der Gelenke und Muskulatur
  • Qi Gong zur Verbesserung der Funktionskreise der inneren Organe.
  • Meditation zur Befreiung von negativen Gedanken und Stress. Begleitet wird diese Zeit von beruhigendem Brunnengeplätscher.
  • Übungen auf dem Boden zur Stärkung des Beckenbodens und des Urogenitaltraktes
  • Spezielle Dehnungsübungen für die Geschmeidigkeit des ganzen Körpers
  • sanfte Kopf- und Gesichtsmassage mit Akupressur zur Verbesserung der Sehkraft und des Gehörs sowie Straffung kleiner Falten im Gesicht
  • Anschließendes Klopfen der Beine stimuliert die dort verlaufenden Yin- und Yang-Meridiane, was die Beine straff, beweglich und gesund erhält.

Alle Übungen und Selbstmassage im Qi-Gong-Unterricht des Harmonie Zentrums haben eine ausgesprochen positive Wirkung auf das Immunsystem, die Gesundheit und die Psyche.

 

Montag: 17:30 - 18:30 Uhr 
Dienstag: 18:00 - 19:00 Uhr
Donnerstag: 18:30 - 19:30 Uhr

 

anmelden unter

 

Mein Übungs-Video zeigt ein Qi-Gong-Programm zur Stärkung des Lungen- und des Herzfunktionskreises sowie zum Aufbau des Immunsystems! Es unterstützt nicht nur Ihr körperliches sondern auch Ihr seelisches Wohlbefinden und kann dadurch helfen, in dieser Zeit gesund und fit zu bleiben. Üben Sie regelmäßig, allein oder mit Ihrer Familie.

Info:

Video:

 

 

Englische Version